Übungsstunden

Übungsstunden im Jahr 2021 

Wiederaufnahme der Sportstunden in der Sporthalle nach den Sommerferien 2021

Liebe Lungensportler/innen,

es ist so weit, die Sommerferien enden am 13.09.2021. Wir dürfen ab dem 14.09.2021 wieder in die Sporthalle der Reischleschen Wirtschaftsschule.

Unsere Lungensportzeiten sind wie bisher:

Gruppe 1: 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr;
Gruppe 2: 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr;
Gruppe 3: 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Die Einhaltung der AHA-, der 3G Regeln und der Hygieneregelungen wird regelmäßig durch die Übungsleiterinnen überprüft. Bei Nicht-Beachtung wird vom Hausrecht Gebrauch gemacht.

Die jeweils gültige Infektionsschutzverordnung ist zu beachten und einzuhalten. Die Lungensportler haben sich selbst über die jeweilige Fassung zu informieren.

 

Maßnahmen vor Betreten der Sportanlage

➢ Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu COVID 19-Fällen hatten oder grippeähnliche Symptome aufweisen, sind von der Teilnahme ausgeschlossen – ebenso Reiserückkehrer aus Risikogebieten und Hot-Spot-Gebieten ohne Negativtestung und einer 14-tägiger Quarantäne.

➢ Vor Betreten der Sportanlage werden die Mitglieder bereits auf die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern hingewiesen.

➢ Eine Nichteinhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern ist nur den Personen gestattet, die generell nicht den allgemeinen Kontaktbeschränkungen unterzuordnen sind (z. B. Ehepaare).

➢ Bei Betreten der Sportanlage gilt eine Maskenpflicht auf dem gesamten Sportgelände.

➢ Vor Betreten der Sportanlage ist ein Handdesinfektionsmittel bereitgestellt.

➢ Unsere Mitglieder wurden darauf hingewiesen, auf Fahrgemeinschaften weiterhin zu verzichten.

Die Anreise erfolgt bereits in Sportkleidung.

Sportschuhe sind dürfen vor Ort in der Umkleide angezogen werden.

 

Generelle Sicherheits- und Hygieneregeln

➢ Wir weisen unsere Mitglieder auf den Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen im Innen- und Außenbereich hin.

➢ Vor und nach der Sportstunde (z. B. Eingangsbereiche, WC-Anlagen, Abholung und Rückgabe von Sportgeräten etc.) gilt eine Maskenpflicht – sowohl im Innen- als auch im Außen-Bereich.

➢ Jeglicher Körperkontakt (z. B. Begrüßung, Verabschiedung, etc.) ist untersagt. Alle sportlichen Übungen und Aktivitäten werden kontaktfrei durchgeführt (z. B. keine Partnerübungen.)

➢ Mitglieder, die Krankheitssymptome aufweisen, wird das Betreten der Sportanlage und die Teilnahme an der an Sportstunde untersagt.

➢ Eine gesonderte Dokumentation der Personen zum Zwecke einer eventuellen Nachverfolgung von Infektionsketten ist in der Anwesenheitsliste erforderlich. Teilnehmer am RehaSport müssen grundsätzlich auch immer ihre Anwesenheit auf Protokollblättern gegenüber der Krankenkasse mittels Unterschrift bestätigen.

➢ Die Sportstunde wird pro Sportgruppe auf max. 60 Minuten beschränkt. Findet im Anschluss eine weitere Sportstunde statt, so wird die vorausgehende Sportstunde auf 45 Minuten beschränkt, um für eine ausreichende Lüftung sorgen zu können.

➢ Unsere Übungsleiterinnen sorgen spätestens nach Beendigung der Sportstunde für einen vollständigen Frischluftaustausch. Dazu werden vorrangig die zur Verfügung stehenden Lüftungsanlagen verwendet.

➢ Die Intensität der Sportstunden wird der aktuellen Situation angepasst, um eine Überbelastung der Teilnehmer zu vermeiden.

➢ Mitglieder werden regelmäßig darauf hingewiesen, ausreichend Hände zu waschen und diese auch regelmäßig zu desinfizieren. Für ausreichende Waschgelegenheiten ist gesorgt.

➢ Sämtliche Duschen sind geschlossen, Sanitäranlagen (z. B. WC) stehen ausreichend zur Verfügung.

➢ In den sanitären Einrichtungen stehen ausreichend Seife und Einmalhandtücher zur Verfügung. Nach Nutzung der Sanitäranlage ist diese direkt vom Nutzer zu desinfizieren.

➢ Sportgeräte werden von den Sportlern selbstständig gereinigt und desinfiziert.

➢ Unsere Sportgruppen bestehen immer aus einem festen Teilnehmerkreis. Die Teilnehmerzahl und die Teilnehmerdaten werden dokumentiert.

➢ Unsere Sportgruppen beschränken sich auf eine Größe mit max. 15 Personen.

➢ Geräteräume werden nur einzeln und zur Geräteentnahme und -rückgabe betreten. Sollte mehr als eine Person bei Geräten (z. B. großen Matten) notwendig sein, gilt eine Maskenpflicht.

➢ Während der Sportstunden sind Zuschauer nicht zugelassen.

➢ Getränke werden von den Mitgliedern selbst mitgebracht und auch selbstständig entsorgt.

➢ Nach Abschluss der Sportstunde erfolgt die unmittelbare Abreise der Mitglieder.

 

Freundliche Grüße und bleibt gesund

Annette