Über uns

Viele Patienten mit Asthma, chronischer Bronchitis oder Lungenemphysem glauben, daß sie sich nicht belasten dürfen.

Ihre Erkrankung veranlaßt sie oftmals völlig unberechtigt zur starken Zurückhaltung gegenüber körperlicher Bewegung und ihrer Krankheit angepaßter sportlicher Betätigung. Andererseits können Sport und körperliche Bewegung zu einer Besserung der körperlichen Belastbarkeit und auch der Lebensqualität bei diesen Patienten führen.

Patienten mit Asthma, chronischer Bronchitis und/oder Lungenemphysem sollten mit ihrem behandelnden Arzt sprechen und sich nach positiver Beurteilung unserer Lungensportgruppe anschließen.

Unsere erfahrenen Übungsleiter vermitteln Ihnen Freude an

körperlicher Bewegung und sportlicher Betätigung.

Routinierte Physiotherapeuten zeigen Ihnen in der Gruppe,

wie sie die geschwächten Muskeln wieder aufbauen können

– ohne Atemnot.

Unsere speziell ausgebildeten Atemtherapeuten wissen,

was not tut – und üben mit Ihnen, wie man auch mal ohne

„Notfaltspray“ wieder besser durchatmen kann.


Unsere Gruppe wird von einem Arzt – direkt vor Ort oder in ständiger Rufbereitschaft – betreut.

In unserer Lungensportgruppe gewinnen Sie ihre Freude an körperlicher Bewegung zurück. Sie bauen lange verlorengegangenes Vertrauen in sich und ihre körperliche Leistungsfähigkeit wieder auf und können mit von der gleichen Krankheit Betroffenen über die kleinen Tricks zur Krankheitsbewältigung sprechen.